Sex ist für mich kein Vergnügen

Das ist natürlich schade, aber es hat sicher seinen Grund. Und es gibt gute Wege, wie Sie zu mehr Freude mit Sex kommen können. Bitte wenden Sie sich aber unbedingt zuerst an einen Frauen- oder Männerarzt, wenn in den Genitalien Schmerzen oder entzündliche Gefühle auftreten.

Besprechen Sie miteinander die folgende Fragen:

Weiß ich selbst, wie ich mir mit Sex (mehr) Lust bereiten kann?

Wissen Sie beispielsweise, was Sie selbst machen können, um Freude am Sex zu haben und wie Sie allein zu einem guten Orgasmus kommen?

Empfehlung: Gehen Sie davon aus, dass zunächst jeder für seinen Orgasmus selber verantwortlich ist. Das kann viel Druck aus Ihrer erotischen Beziehung nehmen und ist gleichzeitig die beste Basis für Ihre gemeinsamen Überlegungen, wie der Partner dabei mithelfen kann.

Kann ich mit meinem/r PartnerIn gut darüber reden, was ich beim Sex brauche?

Gelingt es Ihnen, ein Gespräch über Ihre Sexualität so zu führen, dass Sie offen und konstruktiv über alles reden können? Dann werden Sie sicher bald einen guten Weg finden. Oder kommen Sie dabei schnell in Vorwurf oder Verteidigung?

Empfehlung: Zeigen Sie sich sehr aufgeschlossen und neugierig, wenn Ihr Partner / Ihre Partnerin Wünsche bezüglich Sex äußert. Fragen Sie genau nach, wie es gemeint ist und wie Sie an die Sache herangehen sollten.

Können wir unsere Erkenntnisse dann im Bett gut umsetzen?

Das ist nicht immer leicht, weil der Körper nicht immer so kann wie der Geist es sich wünscht. Beispielsweise kommen nur ca. 4% aller Frauen allein durch Geschlechtsverkehr zum Orgasmus und auch die Standfestigkeit des Mannes ist begrenzt. Es ist also nicht alles im Alltag machbar, was einem durch die eigene Phantasie oder in Pornofilmen vorgegaukelt wird.

Dennoch gibt es in den meisten Beziehungen viel “Spiel-Raum”. Nehmen Sie sich Zeit zum Informieren, Ausprobieren und Experimentieren!

Hier finden Sie einen zielführenden Dialog zur gemeinsamen Entwicklung der Sexualität.
Hier geht es zu den anderen Hindernissen für entspannte Sexualität.

Hier kommen Sie zur Gesamtübersicht