Unsere aktuelle Situation

Vorbereitung ohne Partner

Bitte nehmen Sie sich jeder etwas Zeit und ein Blatt Papier und schreiben Sie sich einige Stichworte zu ihrer Beziehungssituation auf. So wie Sie es einem vertrauten Freund erzählen würden. Beispielsweise:

  1. Wie lange wir beisammen sind und wie wir gerade zueinander stehen
  2. Was unsere Beziehung gerade von innen oder außen beeinflusst
  3. Welche Probleme, Belastungen oder Engpässe es aktuell bei uns gibt
  4. Über welche Themen wir uns einig sind
  5. Wo wir unterschiedlicher Ansicht sind
  6. Was derzeit sonst noch eine Rolle spielt

Austausch der individuellen Vorbereitung

Setzen Sie sich dann zu einem geeigneten Zeitpunkt zusammen und tauschen Sie sich darüber aus, was ihnen zu obigen Fragen eingefallen ist. Wichtig ist:

  • Seien Sie neugierig auf die Sichtweise des/der anderen
  • Bleiben Sie als SprecherIn sachlich, bleiben Sie beim Kern Ihrer Aussage
  • Hören Sie als Zuhörer entspannt zu – denken Sie “nach”
  • Vor allem: Diskutieren Sie nicht über Sichtweisen Ihres Partners/Ihrer Partnerin!
  • Arbeiten Sie miteinander heraus, worüber sie sich einig sind
  • Einigen Sie sich auf ein Thema, an dem sie jetzt arbeiten möchten

Wenn es Ihnen bis jetzt gut geht mit der gemeinsamen Arbeit, dann können Sie gerne weitermachen. Hier kommen Sie zum nächsten Schritt, zur Definition der Konflikte und Probleme.

Sollte Sie aber schon müde sein oder wenn sie es heute nicht so leicht haben miteinander, dann beenden Sie am Besten ihre Arbeit für heute. Lassen Sie den Tag angenehm ausklingen und machen Sie einfach zu einem passenderen Zeitpunkt weiter.