Entwicklungspotenziale heben

Als Kind werden wir geboren mit allen Anlagen, die wir brauchen, um unser Leben selbstbewusst, sensibel und lustvoll zu leben. Im Laufe unseres Heranwachsens verlieren wir selbst unter besten Bedingungen einen Teil dieser Fähigkeiten. Die meisten sozialen Fähigkeiten müssen nämlich gefördert und entsprechend oft trainiert werden, damit sie uns gut zur Verfügung stehen.

In der Partnerschaft kann uns dann bewusst werden, dass uns bestimmte Fähigkeiten fehlen und wir sind gut beraten, wenn wir dieser Ahnung nachgehen. Es ist nämlich sicher etwas Wertvolles und immer etwas, was ursprünglich in uns angelegt wurde.

Dieser Entwicklungsimpuls funktioniert allerdings nicht, wenn wir im Streit hängen bleiben oder darauf bestehen: “Ich bin so wie ich bin!” Weil in Wirklichkeit bin ich ja heute nicht das ursprüngliche Original, sondern nur das was aus mir wurde.

Hier geht es weiter, wenn Sie Ihr persönliches Entwicklungspotenzial definieren und destruktive Muster durch neue, konstruktivere Ersetzen wollen.

Hier finden Sie konkrete Beispiele für Entwicklungspotenziale. Der kurze Vortrag ist zwar an Männer gerichtet, gilt aber für Frauen ganz ähnlich:  “Wann ist ein Mann ein Mann?“.

Zurück zu “Emotionaler Streit”