Die positive Sicht

Wenn man mitten in einer Beziehungskrise steckt, dann führt dies entweder zu aggressiven oder zu depressiven Verstimmungen. Bei einer aggressiven Verstimmung kocht man innerlich und kommt kaum heraus aus negativen Gedanken und inneren Beschuldigungen gegen den anderen. Bei einer depressiven Verstimmung hängt man in einem schwarzen Loch voller Selbstvorwürfe und Zukunftsängste. Wenn Sie es aber …
Um diesen Inhalt zu sehen müssen Sie das Produkt kaufen Selbsthilfe in der Krise, oder sich einloggen wenn Sie bereits Kunde dieses Produkts sind.